Bewältige deinen Wiedereinstieg

Ich helfe dir dabei, erfolgreich und mit gutem Gefühl wieder im Job anzukommen und deine Rückkehr als Working Mum zu gestalten.

Bewältige deinen Wiedereinstieg

Ich helfe dir dabei, erfolgreich und mit gutem Gefühl wieder im Job anzukommen und deine Rückkehr als Working Mum zu gestalten.

Viele Frauen erleben die Rückkehr in den Beruf nach der Elternzeit als schwierig.​

Mit dem Arbeitgeber

Wiedereinstieg ist keine Einzelaufgabe. Wie die Rückkehr tatsächlich verläuft, hängt maßgeblich davon ab, wie die Kommunikation, Lösungssuche und das gegenseitige Miteinander zwischen Arbeitgeber und Wiedereinsteigenden verläuft. Viele Mütter umtreiben die Sorgen, ob und wie der Arbeitgeber die Rückkehr unterstützen wird. Letztlich braucht es auch von beiden Seiten Offenheit für gute Lösungen. Diese Offenheit ist nicht unbedingt gleich zu Beginn vorhanden. Daraus ergibt sich für Mütter die große Frage, was man tun kann, wenn man nicht gleich zu Beginn offene Türen beim Arbeitgeber einrennt.

Das betrifft häufig nicht nur Frauen, die an ihren früheren Arbeitsplatz zurückkehren sondern genauso diejnigen, die sich nach der Elternzeit beruflich umorientieren bzw. neu bewerben und verhandeln müssen.

Mit dem eigenen Gefühl

Anfänglich spüren die meisten Mütter erst einmal Unsicherheit, wenn sie an ihre Rückkehr ins Berufsleben nach der Elternzeit denken. Auf der einen Seite ist das Bedürfnis klar da, sich neben der Care-Arbeit auch wieder anderen Themen widmen zu können. Gleichzeitig ist der Schritt, nach einer Familienpause wieder zurück in den Beruf zu gehen, mit einer großen Veränderung verbunden – und damit kein Wunder, wenn er dir erst einmal Kopfzerbrechen bereitet.

Kein Wunder also, dass viele Themen dich beschäftigen...​

Konstruktive Klärung & Ankommen

Wie du deine Wünsche und Erwartungen an deinen aktuellen oder zukünftigen Arbeitgeber adressieren kannst, damit zwischen euch ein konstruktiver Austausch stattfindet und du möglichst so arbeiten kannst, wie du und eure Familie es braucht. Aber auch, wie du im Team und in der Organisation deinen Platz (wieder-)findest - trotz ggf. verringerter Anwesenheit am Arbeitsplatz.

Arbeitsmodell und Karriereoptionen

Wie du deinen Arbeitsplatz inhaltlich, in den Rahmenbedingungen und in der Flexibilität so gestalten kannst, damit er deinen Vorstellungen und den Bedürfnissen eurer Familie so gut wie möglich entspricht. Was du schon jetzt oder später tun kannst, um dich beruflich weiterzuentwickeln und was mögliche Karriereoptionen sein können.

Bereit für den Wiedereinstieg

Was du tun kannst, damit du dich für deine Rückkehr in den Job bereit fühlst und du dich gut in deiner neuen Rolle als Working Mum einfindest. Wie du dafür sorgst, dass dein Fachwissen und deine beruflichen Kompetenzen "wieder da" sind.​

Vereinbarkeit ohne Burn-Out

Wie du Arbeit und Familie gut unter einen Hut bekommst, ohne völlig auszubrennen. Direkt von Anfang an in Abstimmung mit deiner Familie und deinem Arbeitgeber.

Kein Wunder also, dass viele Themen dich beschäftigen...​

Konstruktive Klärung & Ankommen

Wie du deine Wünsche und Erwartungen an deinen aktuellen oder zukünftigen Arbeitgeber adressieren kannst, damit zwischen euch ein konstruktiver Austausch stattfindet und du möglichst so arbeiten kannst, wie du und eure Familie es braucht. Aber auch, wie du im Team und in der Organisation deinen Platz (wieder-)findest - trotz ggf. verringerter Anwesenheit am Arbeitsplatz.

Arbeitsmodell und Karriereoptionen

Wie du deinen Arbeitsplatz inhaltlich, in den Rahmenbedingungen und in der Flexibilität so gestalten kannst, damit er deinen Vorstellungen und den Bedürfnissen eurer Familie so gut wie möglich entspricht. Was du schon jetzt oder später tun kannst, um dich beruflich weiterzuentwickeln und was mögliche Karriereoptionen sein können.

Bereit für den Wiedereinstieg

Was du tun kannst, damit du dich für deine Rückkehr in den Job bereit fühlst und du dich gut in deiner neuen Rolle als Working Mum einfindest. Wie du dafür sorgst, dass dein Fachwissen und deine beruflichen Kompetenzen "wieder da" sind.​

Vereinbarkeit ohne Burn-Out

Wie du Arbeit und Familie gut unter einen Hut bekommst, ohne völlig auszubrennen. Direkt von Anfang an in Abstimmung mit deiner Familie und deinem Arbeitgeber.

Kein Wunder also, dass viele Themen dich beschäftigen...​

Konstruktive Klärung & Ankommen

Wie du deine Wünsche und Erwartungen an deinen aktuellen oder zukünftigen Arbeitgeber adressieren kannst, damit zwischen euch ein konstruktiver Austausch stattfindet und du möglichst so arbeiten kannst, wie du und eure Familie es braucht. Aber auch, wie du im Team und in der Organisation deinen Platz (wieder-)findest - trotz ggf. verringerter Anwesenheit am Arbeitsplatz.

Arbeitsmodell und Karriereoptionen

Wie du deinen Arbeitsplatz inhaltlich, in den Rahmenbedingungen und in der Flexibilität so gestalten kannst, damit er deinen Vorstellungen und den Bedürfnissen eurer Familie so gut wie möglich entspricht. Was du schon jetzt oder später tun kannst, um dich beruflich weiterzuentwickeln und was mögliche Karriereoptionen sein können.

Bereit für den Wiedereinstieg

Was du tun kannst, damit du dich für deine Rückkehr in den Job bereit fühlst und du dich gut in deiner neuen Rolle als Working Mum einfindest. Wie du dafür sorgst, dass dein Fachwissen und deine beruflichen Kompetenzen "wieder da" sind.​

Vereinbarkeit ohne Burn-Out

Wie du Arbeit und Familie gut unter einen Hut bekommst, ohne völlig auszubrennen. Direkt von Anfang an in Abstimmung mit deiner Familie und deinem Arbeitgeber.

Gehe vorbereitet und mit gutem Gefühl wieder zur Arbeit

Damit du ohne Konflikte, Sorgen und komische Gefühle wieder gut im Job ankommst, hilft dir eine gezielte Vorbereitung – sowohl mental-emotional, als auch fachlich und strategisch.

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Menschen, die wieder in den Beruf einsteigen. Für einen gelungenen Wiedereinstieg hat sich eine bewährte Vorgehensweise herauskristallisiert, mit der ich Mütter durch diesen Prozess begleite.

Gewappnet

Du bist bereit für deinen Wiedereinstieg und für das was da kommen mag! Du bist vorbereitet für die Zeit nach der Rückkehr in den Beruf und findest dich in deiner neuen beruflichen Rolle ein. ​

Zuversichtlich

Du weißt, dass du, wenn du den Übergang erstmal geschafft hast, wieder gut im Arbeitsleben ankommen wirst. Du weißt, dass du dein Standing wieder bekommen und deinen Platz unter den Kollegen wieder finden wirst und fachlich wieder alles bearbeiten kannst – so wie du es auch vor der Elternzeit getan hast.

Erleichtert

Du hast endlich ein gutes Gefühl, wenn du an deinen Jobstart nach der Elternzeit denkst. Dadurch bist du wesentlich entspannter und ausgeglichener, was sich auf dein eigenes und auf das Wohlbefinden deiner gesamten Familie auswirkt. ​

Souverän

Durch die mental-emotionale und inhaltiche Vorbereitung bekommst du  Sicherheit darin, viel mitzugestalten und mitzusteuern. So fühlst du dich wieder selbstbewusst und gestärkt, was v.a. auch dein Arbeitgeber und deine Kollegen sehr positiv bemerken werden. 

Kundinnenstimmen

Kundinnenstimmen